Kontakt
Haben Sie Fragen?02981 9292920
KüchenTreff
Winterberg

Schnelle Körnerbrötchen mit 3 Aufstrichen

Gesunder Sonntagsbrunch

Schnelle Körnerbrötchen mit 3 Aufstrichen

Was gibt es schöneres, als an einem Sonntag auszuschlafen, entspannt in den Tag zu starten und zusammen mit der Familie oder Freunden ein ausgedehntes Frühstück zu genießen? Passend zum #sundaybrunch haben wir ein paar Rezepte für euch ausgewählt, die ihr schnell am Vortag zubereiten könnt. Sie sind größtenteils vegan und egal ob süß oder herzhaft: es ist für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Zutaten für 9-10 Brötchen:

  • 300g Dinkelmehl
  • 350g Sojaquark oder Skyr (ungesüßt)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 Eier
  • 1 TL Salz
  • Leinsamen und Sonnenblumenkerne zum Bestreuen

Zubereitung:

1.) Den Ofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.

2.) Alle Zutaten mit den Knethacken eines Handrührgerätes verrühren.

3.) Mit Hilfe von zwei Esslöffeln 9-10 Teighaufen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen und mit den Körnern bestreuen.

4.) 25 Minuten backen und anschließend auskühlen lassen.


Rucola-Hüttenkäse Aufstrich:

  • 1 Packung körnigen Frischkäse
  • 1 Handvoll Rucola
  • ½ rote Paprika
  • ½ rote Zwiebel
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Paprika, Rucola und Zwiebel klein schneiden, mit dem körnigen Frischkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gesunde Haselnuss Creme:

  • 150g Haselnuss Mus (Reformhaus)
  • 35g Backkakao
  • 50g Agavendicksaft oder Reissirup
  • ½ TL gemahlene Vanille oder Mark einer Vanilleschote
  • 80-100 ml Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einer glatten Masse pürieren, z.B. mit einem Pürierstab.


Seidentofu-Tomaten Creme:

  • 200g Seidentofu
  • 5 getrocknete, eingelegte Tomaten
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Handvoll Basilikumblätter
  • 1 TL Pinienkerne
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Alle Zutaten zu einer glatten Masse pürieren, z.B. mit einem Pürierstab.

Schnelle Körnerbrötchen mit 3 Aufstrichen

Für die Brötchen könnt ihr natürlich auch andere Körner oder Nüsse verwenden und gerne schon ein paar davon direkt in den Teig einarbeiten. Das gibt mehr Biss und verlängert sogar die Haltbarkeit. Die Seidentofu Creme kann im Übrigen auch mit normalem Tofu hergestellt werden. Nehmt dafür die gleiche Menge Tofu und fügt der Creme noch einen extra Schuss Wasser hinzu. Zelebriert ihr den Sonntag auch gerne mit einem schönen, ausgiebigen Brunch zu Hause oder Auswärts?

Zur Übersicht

HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG